Ooops – I did it again!

Herz aus Altgold

Das Projekt „Herz aus Altgold“ wurde mit dem A’Design Award ausgezeichnet!

Das ist jetzt der 3. A’Design Award, der mir verliehen wird und ich bin stolz wie Bolle. Einfach ist es nämlich nicht: 35.559 Projekte bzw. Designs aus aller Welt wurden in diesem Jahr eingereicht. Aus allen Einreichungen sind lediglich 1.974 Designs mit dem Award ausgezeichnet worden. Das „Herz aus Altgold“ ist hier (englisch): https://competition.adesignaward.com/design.php?ID=51261.

Das Projekt selbst liegt mir am Herzen, da es eine unglaublich wandelbare Art ist, positive Emotionen, die in Schmuck stecken, zu bewahren. Kein Herz wird wie das andere. Aber alle Herzen zaubern den alten – und ja auch zugleich neuen Besitzern – ein Lächeln ins Gesicht.

Auf der Seite http://www.brittasschmiede.de/herz-aus-altgold/ ist beschrieben, wie aus geliebtem, aber untragbarem Schmuck ein neues tragbares Herz werden kann, es gibt Fotos, den oben genannten Video und weiter Informationen. Und ist noch eine Frage offen, freue ich mich auf eine eMail, einen Anruf oder einen Besuch in meiner Schmiede 🙂

Ganz besonders herzlich möchte ich mich bei Amélie bedanken, die mir bei unserem kleinen Video als Modell zur Verfügung gestanden hat.

Die Langener Zeitung berichtete am 24.7.2017 darüber: https://www.op-online.de/region/langen/langen-goldschmiedin-britta-schwalm-fertigt-alten-erinnerungsstuecken-neuen-schmuck-8509909.html