Upcycling der besonderen Art

Aussuchen der Gläser mit Dekan Zincke

oder wie macht der Goldschmied Schmuck aus Glas?

Die Stadtkirche Langen bekommt vier „Schreiter Fenster“. Dafür müssen leider vier der bisherigen Fenster weichen. Der Umbau ist natürlich auch nicht umsonst. Eine finanzielle Unterstützung wäre wünschenswert. Aus einem genialen „da kann man doch Schmuck draus machen und den gegen Spenden abgeben“ einer Marketingexperting, entwickelte sich in Windeseile ein tolles Goldschmiede Projekt. Und da komme ich mit ins Spiel. Schmuck aus Glas? Wie könnte das denn gehen? Verkauft sich das? Was brauchen wir dafür?

 

Der Kirchturm der Statkirche Langen

Der Kirchturm der Statkirche Langen

Das ursprüngliche Kirchenfenster

Das ursprüngliche Kirchenfenster

Es folgte Recherche, viel Ausprobieren und einiges an verschlissenem Glas, dann stand das Projekt.
Klaus Fernengel, der Küster der Stadtkirche, hat aus den Scheiben in geduldiger Handarbeit die Rechtecke geschnitten und die Kanten akribisch versäubert.

Die zugeschnittenen Glasscheiben

Die zugeschnittenen Glasscheiben

Die Kanten abrunden

Die Kanten abrunden

Ich habe an den Scheiben eine unauffällige silberne Halterung angebracht und eine Öse, damit die Scheiben an einer Kette oder als Ohrring zu tragen sind.

Die unauffällige Öse

Die unauffällige Öse

Die silbernen Kettchen

Die silbernen Kettchen

Jede Scheibe, jedes Schmuckstück, ist ein Unikat. Sie sind von Hand gefertigt und haben alle ganz unterschiedliche Maserungen oder Muster, durch die Struktur des alten Glases.
Wir haben uns entschieden Sets aus zusammengehörigen Ohrringen und Kettenanhängern von jeweils einer Glasscheibe zu fertigen, und auch einzelne Ohrringpaare oder Kettenanhänger.

Die fertigen Glasscheiben in Sets sortiert

Die fertigen Glasscheiben in Sets sortiert

Dieser exklusive Glasschmuck ist auf 100 Sets limitiert.

Zertifikat mit der Limitierung in der Schatulle

Zertifikat mit der Limitierung in der Schatulle

Und es ist kaum zu glauben, aber die ersten fünf Sets haben mir meine Kunden schon vom Werktisch weg gekauft – vor dem offiziellen Verkaufsstart.

 

Schmuck aus Glas

Eine Auswahl der fertigen Sets

Ich bin einfach nur begeistert.