Upcycling Trauringe

Upcycling Trauringe Gelbgold Weißgold

http://Das%20sind%20die%20ursprünglichen%20Ringe

Das sind die ursprünglichen Ringe

http://sie%20werden%20aufgeschnitten%20und%20gerade%20gebogen

sie werden aufgeschnitten und gerade gebogen

http://die%20Stangen%20werden%20verdrillt

die Stangen werden verdrillt

http://feurige%20Vorbereitung%20fürs%20Glühen

feurige Vorbereitung fürs Glühen

http://das%20Gold%20wird%20geglüht%20und%20zu%20Ringen%20gebogen

das Gold wird geglüht und zu Ringen gebogen

http://die%20Ringe%20werden%20noch%20etwas%20in%20Form%20gefeilt

die Ringe werden noch etwas in Form gefeilt

http://und%20mit%20Weißgold%20an%20jeder%20Seite%20verlötet

und mit Weißgold an jeder Seite verlötet

Trauringe upcyclen

Bei diesem Upcycling Trauringe Projekt durfte ich für die silberne Hochzeit neue Trauringe anfertigen. Wichtig war aber: Die Trauringe, die jetzt 25 Jahre getragen worden waren, sollten in den neuen Trauringen vorhanden sein – aber sie sollten komplett anders aussehen. Also alles gleich, aber doch ganz anders 😉

Was nun tun? Ich habe ich die „alten“ Gelbgoldringe aufgesägt und durch Ziehen, Glühen und Verdrehen zu einem Sinnbild des Lebensflusses geformt. Die ehemals akkuraten Gelbgoldringe waren jetzt stark strukturiert, mit Höhen und Tiefen versehen und amorph. Zu diesen weichen Gelbgoldringen habe ich einen starken Kontrast gewählt, indem ich diese weichen Ringe rechts und links mit glatt poliertem Weißgold flankiert habe. Die neue Ringschiene ist wesentlich breiter als die der bisher getragenen Trauringe, sie sind bicolor und sie spielt mit dem Kontrast zwischen strukturierter und glatter Oberfläche – sie sind also GANZ anders. Und dennoch aus den vielgeliebten Trauringen. Der Brillant, der im Trauring gewesen war und ein weiterer, aus einem anderen Ring, fanden Ihren Platz in der neuen Ringschiene. So sind zwei wunderschöne Bicolor-Trauringe entstanden.

Material: Vorhandene Trauringe aus Gelbgold und neue Ringschienen aus Weißgold.